Wir aktualisieren momentan unser Webseiten Design um die Erfahrung auf unserer Website zu verbessern.

St. Antonius Potsdam-Babelsberg

Aktuelles in St. Antonius Babelsberg

>  Gemeinde-Brief: "Der Antonius Bote"
Ausgabe September 2022 ist erschienen
(download)
 

>  Termine Kinderkirche

>  2. Extra-Newsletter
2. Extra-Newsletter zur Wahl am 13. November 2022

Liebe Mitglieder unserer Gemeinden St. Antonius Babelsberg, St. Cäcilia Michendorf, Maria Meeresstern Werder, St. Peter und Paul Potsdam

und

liebe Mitglieder unserer vielen Ausschüsse, Gruppen und Kreise!

Auf Sie alle möchte der Wahlausschuss, aber auch ich als Ihr Pfarrer zugehen, die Sie dazu beitragen, dass unsere Gemeinden so vielfältig und bunt leben! 

In den vergangenen beiden Jahren ist viel Gutes in unserer Gemeinden gewachsen. Ihnen allen, die Sie sich auf so vielfältige Weise engagieren, ein aufrichtiges Dankeschön!

Mit Beginn des kommenden Jahres 2023 wird sich die Struktur der Katholischen Kirche in unserer Region verändern: es wird eine neue Pfarrei Allerheiligen erreichtet, die sich aus vier Gemeinden St. Antonius Babelsberg, St. Cäcilia Michendorf, Maria Meeresstern Werder, und St. Peter und Paul Potsdam zusammensetzt. Die Verschiedenheit und die Vielfalt unserer vier Gemeinden sind ein enormer Reichtum. Jeder darf sich künftig der Gemeinde zugehörig fühlen, für die sein Herz schlägt, und zwar unabhängig vom Wohnort innerhalb des neuen Pfarrgebietes. 

Gemeinsam wollen wir ein Schiff werden, in dem so viele Gläubige mit ganz vielen Glaubenswünschen, -hoffnungen und -auffassungen ihren Platz haben. Ein Schiff, welches uns alle freudig durch ruhige Fahrwasser aber auch gemeinsam durch alle Stürme der Zeit zum Ziel bringt, mit Christus für eine gute Welt zusammen zu stehen.

Künftig wird es einen Pfarreirat und vier Gemeinderäte geben. Die Gemeinderäte koordinieren die Pastoral in den Gemeinden vor Ort und der Pfarreirat gestaltet das Miteinander in unserer Region.

Am 13. November 2022 in der Zeit von 10 bis 14 Uhr finden die Wahlen für den neuen Pfarreirat und für die neuen Gemeinderäte statt.

Es sollen insbesondere auch die in den Gemeinden tätigen Gruppen, Kreise, Ausschüsse und Verbände angesprochen und aufgefordert werden, Kandidatenvorschläge für den vorläufigen Wahlvorschlag einzureichen.

Die Frist hierfür läuft vom 07.08. bis 11.09.2022.

Wir bitten Sie, sich untereinander über eine mögliche Kandidatur des Einen oder der Anderen auszutauschen und zu entscheiden. Die Kandidatenliste soll die Vielfalt unserer Gemeinde widerspiegeln.

Gemäß Wahlordnung sind die Vorschläge aus den Gruppen auf einem Formular zu vermerken. Diese Formulare werden auch in die Kirchen ausgelegt.

Die zugehörige Bereitschaftserklärung ist durch jeden Kandidaten auszufüllen! Fehlende Bereitschaftserklärungen müssen bis spätestens 18. September nachgereicht werden!

Auch ein Selbstvorschlag ist möglich, hierfür dient die letzte Seite Formular 1.1 ergänzt durch die Bereitschaftserklärung. Der Selbstvorschlag ist bis 11.09.2022 an die kirchenamtliche Adresse des Wahlausschusses (Pfarrbüros Potsdam: pfarramt@peter-paul-kirche.de) zu senden. Wir bitte die Adressaten, Gemeindemitglieder die sich selbst vorschlagen möchten, auf dieses Verfahren zu verweisen. 

Für weitere Fragen wenden Sie sich bitte an die Mitglieder des Wahlausschusses:

Pfarrer Dr. Arnd Franke

Herr Dr. Sven-Olaf Obst 

 Herr Christoph Rüssel 

Herr Karl-Heinz Aufmuth

Frau Roswitha Poley 

Herr Christian Poley 

Frau Tanja Tschorn

Frau Anke Hauswald 

Herr Peter Illding 

 

>  Neuer Elternkurs
„Kess erziehen - Abenteuer Pubertät“

Die Familienberatungsstelle der Caritas bietet ab dem 12. September einen neuen Elternkurs „Kess erziehen – Abenteuer Pubertät“ an für Mütter und Väter mit Kindern zwischen 10 und 16 Jahren. Er findet an fünf Abenden jeweils montags in der Zeit von 17.30 bis 20 Uhr im Beratungszentrum in der Zimmerstr. 7 statt. Der Unkostenbeitrag für den gesamten Kurs beträgt 35 € zuzüglich 7,50 € für ein Elternhandbuch.
 
Der Kurs ist praxisorientiert, setzt an konkreten Erziehungssituationen an und vermittelt Wege, wie Eltern die Jugendlichen darin unterstützen können, ein positives Selbstwert- und Lebensgefühl zu entwickeln. Er öffnet den Blick für die Hintergründe der Verhaltensweisen von Jugendlichen und zeigt auf, wie Eltern angemessen auf diese reagieren können. Die Eltern erfahren, wie sie respektvoll Grenzen setzen und Konflikte entschärfen können, wie sie sowohl sich als auch die Jugendlichen ermutigen und mit den Jugendlichen kooperieren können. Neben Impulsen und Reflexionen werden konkrete Handlungsmöglichkeiten aufgezeigt, die die Eltern ausprobieren und für sich weiterentwickeln können.
 
Interessierte Eltern melden sich bitte bis zum 01. September im Beratungszentrum der Caritas unter der Telefonnummer 0331 710298 oder per Mail unter potsdam.ib@caritas-brandenburg.de an.

 

>  Brief von Papst Franziskus
an Ehepaare im Jahr der Familie Amoris laetitia
(Link)
 

>  Brief von Erzbischof Heiner Koch
zum zweijährigen Synodalen Prozess
(download)
 

 

> Einladung zur Eltern-Kind-Spielgruppe
Donnerstags ab 9.30 Uhr auf dem Kirchengelände

Anderen Kindern und ihren Eltern begegnen, gemeinsam spielen, singen, tanzen – dafür treffen wir uns wöchentlich zur Eltern-Kind-Spielgruppe der Gemeinde St. Antonius.
Unsere Treffen werden umrahmt von einem Begrüßungs- bzw. Abschiedskreis mit dazugehörigem Lied. Wir singen und tanzen gern und lassen viel Zeit zum freien Spiel für die Kinder und zum Gespräch für uns Eltern.
Kontakt über Katharina Bunzel: katharina.bunzel@googlemail.com oder 0163/9071981

 

>  St. Antonius "YouTube-Channel"
> Live-Übertragungen von Gottesdiensten
> Archiv vergangener Live-Übertragungen
(Öffnen)